Umleitungen und Hinweise

        Gleisbauarbeiten an der Endhaltestelle Gröpelingen vom 3. bis 16.8.2020

        Neubau des Betriebshofes und einer modernen Umsteigeanlage in Gröpelingen

        Die Straßenbahn-Endhaltestelle in Gröpelingen ist mit fast 24.000 Fahrgästen täglich eine unserer meistgenutzten Haltestellen und ein wichtiges Drehkreuz für den Nahverkehr zwischen Bremen-Stadt und Bremen-Nord. Im nächsten Jahr entsteht hier eine moderne Umsteigeanlage mit kurzen Wegen zwischen Bussen und Bahnen. Ein neuer Betriebshof mit Werkstatt folgt bis 2023. Mit dem Abriss der alten Wagenhalle wurde bereits der erste Schritt getan. Nun wird die provisorische Endhaltestelle in der Debstedter Straße an das bestehende Gleisnetz angeschlossen. Sie finden hier>> den Flyer zu den Gleisbauarbeiten an der Endhaltestelle Gröpelingen.

        Umleitungen von Montag, 3.8. bis Sonntag, 16.8.2020

        Linie 2
        Die Linie 2 fährt in beiden Richtungen nur zwischen (H) Sebaldsbrück und (H) Waller Friedhof.

        Linie 3
        Die Linie 3 wird in Richtung Gröpelingen ab (H) Konsul-Smidt-Str. über (H) Lloydstr. und (H) Haferkamp über die Strecke der Linie 10 umgeleitet und fährt ab der Ersatzhaltestelle Gröpelingen über die Havemannstraße direkt bis (H) Use Akschen. An dieser Haltestelle haben die Bahnen einige Minuten Aufenthalt, bevor sie ihre Fahrt stadteinwärts fortsetzen. Tagsüber erfolgt hier bei vielen Fahrten ein Wechsel zwischen den Linien 3 und 10. Die Fahrgäste können in den Bahnen sitzen bleiben, um weiter in Richtung Innenstadt/Hauptbahnhof zu fahren. Die Haltestellen Kap-Horn-Str. bis Hansator werden nur in Richtung Innenstadt bedient.
        Verlegte Haltestelle: (H) Gröpelingen verlegt in die Gröpelinger Heerstraße in Höhe Havemannstraße.

        Linien 10/N10
        Die Linien 10/N10 fahren in Richtung Gröpelingen ab der Ersatzhaltestelle Gröpelingen über die Havemannstraße direkt bis (H) Use Akschen. An dieser Haltestelle haben die Bahnen einige Minuten Aufenthalt, bevor sie ihre Fahrt stadteinwärts fortsetzen. Tagsüber erfolgt hier bei vielen Fahrten ein Wechsel zwischen den Linien 3 und 10. Die Fahrgäste können in den Bahnen sitzen bleiben, um weiter in Richtung Innenstadt/Hauptbahnhof zu fahren. In Richtung Sebaldsbrück werden die Linien 10/N10 ab (H) Use Akschen über die Strecke der Linie 3 bis (H) Hansator und weiter über (H) Lloydstr. bis (H) Haferkamp umgeleitet.
        Verlegte Haltestelle: (H) Gröpelingen verlegt in die Gröpelinger Heerstraße in Höhe Havemannstraße.

        Linien 80, 91 und 92
        Die Linien 80, 91 und 92 fahren in Richtung Gröpelingen ab (H) Togostr. ohne Halt über die Stapelfeldtstraße bis (H) Use Akschen. In Richtung Bremen-Nord werden diese Linien zwischen (H) Use Akschen und (H) Oslebshauser Landstr. über die Louis-Krages-Straße und Südweststraße umgeleitet.
        Entfallende Haltestelle: (H) Gröpelingen
        Verlegte Haltestellen: (H) Togostr. (in Richtung Bremen-Nord) verlegt in die Louis-Krages-Straße an den Fahrbahnrand, (H) Use Akschen -> Ersatzhaltestelle in der Ludwig-Plate-Straße.

        Die Linien 81, 90 und 93 werden in beiden Richtungen ab Gröpelingen bis (H) Waller Friedhof verlängert und bedienen alle Haltestellen der Straßenbahnen am Fahrbahnrand.
        Verlegte Haltestellen: (H) Gröpelingen verlegt in die Gröpelinger Heerstraße in Höhe Havemannstraße, (H) Waller Friedhof verlegt vor die Eissporthalle »Paradice«.

        Linie 82
        Verlegte Haltestelle: (H) Gröpelingen verlegt in die Gröpelinger Heerstraße zur Regionalbushaltestelle in stadtauswärtiger Richtung.

        Linie N7
        Die Linie N7 wird in beiden Richtungen zwischen (H) Gröpelingen und (H) Bf Walle über die Gröpelinger Heerstraße und Waller Heerstraße umgeleitet.
        Entfallende Haltestellen: (H) Use Akschen, (H) Grasberger Str., (H) Emder Str., (H) Waller Ring, (H) Lange Reihe, (H) Bf Walle (Steig C).
        Verlegte Haltestelle: (H) Gröpelingen verlegt in die Gröpelinger Heerstraße in Höhe Havemannstraße.

        Änderungen an den Garantiehaltestellen

        Während der gesamten Bauzeit können nicht alle gewohnten Garantieanschlüsse an den (H) Weserwehr, (H) Hauptbahnhof, (H) Föhrenstr. und (H) Sebaldsbrück hergestellt werden.

        Wir sind für Sie da

        Die geänderten Fahrpläne finden Sie in den Vitrinen an unseren Haltestellen, unter Linien und Fahrpläne>> und in der VBN-App. Mit dem QR-Code auf dem Haltestellenfahrplan bekommen Sie die Abfahrtszeiten auch in Echtzeit auf Ihr Smartphone. Außerdem erhalten Sie Fahrpläne und Informationen in unseren BSAG-Kundencentern. Sie erreichen zudem die VBN-24h-Serviceauskunft unter Telefon 0421/596059.